Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Der (erste) Eindruck zählt!

Gepflegtes Auftreten ist wichtig – auch für Immobilien. Das Infrastrukturelle Facility Management sorgt für einen insgesamt reibungslosen Gebäudebetrieb. Es umfasst die geschäftsunterstützenden Dienstleistungen, welche die Nutzung von Gebäuden verbessern. Es erbringt und überwacht alle gebäuderelevanten Dienstleistungen, bezieht aber auch gebäudeunabhängige Dienstleistungen (z. B. Bürodienste, Catering) mit ein.

Dazu gehören im Detail:

Cleaning

  • Unterhaltsreinigung
  • Außenreinigung
  • Winterdienste
  • Gerätereinigung
  • Glas- und Fassadenreinigung
  • Grund- und Baureinigung
  • Maschinenreinigung
  • Wirtschaftsdienste

Security

  • Objektüberwachung
  • Pförtnerdienste
  • Empfangsdienste
  • Telefonzentrale
  • Revierdienste

Catering

  • Betriebsverpflegung
  • Küchenbetrieb
  • Speisentransporte und -ausgaben
  • Kioskbetriebe

Raidhoplan

entwickelt Konzepte für das Infrastrukturelle Facility Management.
überprüft bestehende Konzepte und Prozesse.
auditiert und überprüft Ihre infrastrukturellen Dienstleistungen und Dienstleister.
erstellt maßgeschneiderte Leistungsverzeichnisse als Grundlage für z. B. Ausschreibungen, Leistungsüberprüfungen und Leistungsanpassungen.
führt Ausschreibungen für infrastrukturelle Dienstleistungen an Ihren Standorten durch.

„Ordnung ist das halbe Leben.“